Anerkennung für gesellschaftliches Engagement

Die neue Ehrenamtskarte ist da

PM 184 2022 Anerkennung für gesellschaftliches Engagement   Die neue Ehrenamtskarte ist da ©Stadt MeißenPM 184 2022 Anerkennung für gesellschaftliches Engagement   Die neue Ehrenamtskarte ist da ©Stadt Meißen

Ob Jugendstadtrat, Sportverein, Feuerwehr oder Seniorenarbeit – viele Meißnerinnen und Meißner sind in einem Ehrenamt tätig und investieren Zeit und Kraft für eine gute Sache. Viele von ihnen wissen jedoch nicht, dass sie als Dankeschön für ihren Einsatz die Ehrenamtskarte des Freistaates Sachsen erhalten können. Wer die Karte sein eigen nennt, hat im gesamten Freistaat beim Besuch von Museen, Veranstaltungen oder im Schwimmbad verschiedene Vorteile, wie vergünstigte Eintrittspreise.

Heute erhielten Melina Lindner vom Jugendstadtrat Meißen und Veronika Kosemetzky von der Seniorenvertretung Meißen von Mitarbeiterin des Bürgerbüros Jenny Grützmacher ihre neue Ehrenamtskarte. Bürgermeister Markus Renner nutzte die Gelegenheit, um sich für ihr Engagement zu bedanken.

„Menschen wie Sie verbessern das Miteinander in Meißen und machen unsere Stadt für alle Generationen lebens- und liebenswerter“, so der Bürgermeister. „Ihr Einsatz ist für uns nicht selbstverständlich, sondern verdient Dank und Anerkennung.“

Ob in einer Einrichtung eine Vergünstigung angeboten wird, lässt sich leicht am Ehrenamtskarten-Symbol im Eingangsbereich oder an der Kasse des Kooperationspartners erkennen. So locken beispielsweise eine kostenlose Jahreskarte für die Bibliothek Meißen, ermäßigter Eintritt in die Schlösser und Gärten, Ermäßigungen bei Veranstaltungen im Zentralgasthof Weinböhla oder im Kulturschloss Großenhain und sogar vergünstigter Eintritt in verschiedenen Freibädern der Region wie dem Elbgaubad Weinböhla.

Ab sofort ist die Ehrenamtskarte in ihrer 5. Auflage im Bürgerbüro erhältlich. Diese ist bis zum 31.12.2024 gültig.

Wenn man die Ehrenamtskarte beantragen möchte, sollte man mindestens drei Stunden in der Woche ehrenamtlich tätig sein. Die Organisation, für die man im Einsatz ist, muss den Antrag unterzeichnen, Minderjährige benötigen außerdem die Unterschrift der Eltern.

Nähere Informationen zur Gültigkeit, Beantragung und Vergabe der Sächsischen Ehrenamtskarte gibt es unter: https://www.stadt-meissen.de/de/sozialleistungen.html