Zoos in und um Meißen

 

 

Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei

Direkt am Elbradweg, im malerischen Tal der Elbe liegt das Naturerlebniszentrum Elbepark Hebelei. Seit seiner Gründung im Jahre 1972 werden hier vom Aussterben bedrohte Haustiere gehalten und gezüchtet. Zurzeit leben im Park etwa 200 Tiere in 67 verschiedenen Rassen und Arten. So haben hier auch ungarische Zackelschafe, schottische Hochlandrinder, Hausesel, afrikanische Burenziegen, Minischweine und skandinavische Fijällrinder ein zu Hause.

Für die kleinen Gäste lädt nicht nur ein toller Spiel- mit Matschspielplatz zum Toben ein, auch im Streichelgehege sorgt eine lange Rutsche für ein besonderes Erlebnis. Kauft Euch am Eingang am besten noch eine Futtertüte und versorgt im Streichelgehege die Ziegen. Durch interaktive Naturerlebnisspiele die sich durch den Park ziehen, erfahren kleine Entdecker wissenswertes über die Tierwelt.

Für das leibliches Wohl sorgt der Imbisspavillon "Zum Elbradler", der für hungrige und durstige Fahrradfahrer, Wanderer und Tierparkgäste zugänglich ist. 

Kindergeburtstage, Nachtführungen, Grillplatzvermietung, Schulanfänge, Naturerlebnisführungen und andere Angebote sind unter naether.tierparkhebelei@web.de buchbar!

Weitere Informationen

Tierpark & Kloster Riesa

Naturfreunde und Geschichtsinteressierte können im Tierpark Riesa eine erlebnisreiche Zeit verbringen. Auf rund zwei Hektar können Sie derzeit 170 Tiere in 60 Tierarten bestaunen und viel Wissenswertes über sie erfahren. Unter anderem finden Sie bei uns Zwergotter, Bennettkängurus, Rhesusaffen, Polarfüchse, einen Streichelzoo mit Eseln und Ziegen, Eulen, Fasanen und viele weitere.

Im 2003 eröffneten, neu sanierten Ostflügel des ehemaligen Klosters befindet sich eine Aquarienanlage für Elbfische. Diese ist die größte ihrer Art entlang der Elbe. Im Kräutergarten, in dem über 20 verschiedene Heil- und Gewürzkräuter kultiviert werden, erhalten Sie zu unseren ältesten Gartenpflanzen Hinweise über deren Verwendung. 

Hautnah begegnen sich hier Baudenkmal, Natur, Mensch und Tier und schaffen so ein Flair, das den Tierpark von anderen seiner Art unterscheidet. Auf Wunsch werden Führungen durch die Anlage angeboten, bei der Sie auch einmal hinter die Kulissen des Tierparks und Klosters schauen können.

Weitere Informationen

Wildgehege Moritzburg

Die historischen Wurzeln der Einrichtung liegen im „Alten Thiergarten“, erbaut 1693/ 94. Das hier gehaltene Wild bot dem Hofadel die Voraussetzung für erfolgreiche Jagden. Heute beherbergt das Wildgehege Moritzburg in möglichst naturnahen Gehegen über 30 verschiedene heimische Tierarten wie Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Elche, Rehe und Wölfe. Ziel ist die Kombination von attraktiver Wissensvermittlung über unsere Wildarten, artgerechte Tierhaltung und eindrucksvollem Naturerlebnis.

 

 

Anhand spannende Führungen durch das Wildgehege oder entlang der Lehrpfade, erfahren kleine und große Besucher wissenswertes über das Tier- und Natur Areal. Wer den Tieren ganz nah sein möchte, kommt im Streichelgehege auf seine Kosten oder tobt sich mal so richtig auf dem großen Spielplatz aus. Vielfältige Angebote warten auf den Besucher. Ein perfekter Ort für Familien, um gemeinsam die Natur zu erkunden.

Übrigens: mit dem Bus der Linie M fahren Sie ganz bequem von Meißen nach Moritzburg ins Wildgehege.

**Das Wildgehege Moritzburg ist vom 1. November 2021 bis 28. Februar 2022 wegen Baumaßnahmen geschlossen.**

Weitere Informationen

Psssst: wer mehr Action braucht, der stattet dem Hochseilgarten am Mittelteich oder dem Abenteuer Park einen Besuch ab.

Im Hochseilgarten Moritzburg warten auf Sie mehr als 100 Übungen mit den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Bereits Kinder ab 1m-Körpergröße können in den Kinderparcours mit voller Ausrüstung Klettererfahrungen sammeln. Im Hochseilbereich stehen 3-m-, einen komplett neuen 4-m-, einen 5-m- und einen 10-m-Parcour zur Verfügung. Alle sind mit einander verbunden und wie ein Spinnennetz aufgebaut, so dass Sie sich Ihre eigene individuelle Kletterroute suchen können. Für den Schuss Extravergnügen lädt der neue Seilbahnparcours (Zipline) mit 12 Stationen und ca. 400m zu rasanten Fahrten ein.
Weitere Informationen

Erleben Sie ein spannendes und unvergessliches Abenteuer im Abenteuerpark in Moritzburg. Stellen Sie sich der Herausforderung auf einem der acht verschiedenen Kletterparcours in einem der schönsten Waldhochseilgärten Deutschlands. Ambitionierte Bogenschützen oder auch kleine Robin-Hood-Fans können auf eines der 13-Stationen in die Welt des Bogenschießens eintauchen.

Weitere Informationen

 

 

Tourist-Information Meißen
Wir empfehlen Zugang mit FFP2-Maske.
Besucheranschrift
Markt 3, 01662 Meißen

Öffnungszeiten: 

April bis Oktober
Montag bis Freitag 

10.00 Uhr - 18.00 Uhr

samstags/ sonntags/ Feiertage

10.00 Uhr - 15.00 Uhr

November bis März

Montag bis Freitag

10.00 Uhr - 17.00 Uhr
samstags 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Geschlossen sonntags und

an Feiertagen

(außer Januar,

nur Montag bis Freitag geöffnet))