1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 26. Oktober 2021

Engagiert für Demokratie - Vereine und Initiativen können kurzfristig Fördermittel beantragen

demokratie
Vereine und Initiativen, die 2021 noch kurzfristig eine Veranstaltung auf die Beine stellen möchten, haben die Chance auf bis zu 500 Euro Förderung aus dem Mikro- und Jugendfonds der Partnerschaft für Demokratie. Die entsprechenden Anträge müssen bis Ende November bei der Koordinierungs- und Fachstelle abgegeben werden.

Alle Informationen und Formulare zur Antragsstellung finden sich unter www.meissen-miteinander.de

Fragen können zudem gern per Mail unter pfd@sopro-meissen.de oder per Telefon 03521 7549604 an die Koordinierungs- und Fachstelle gerichtet werden.

Die Mitarbeitenden freuen sich auf alle neu eingereichten Ideen und Projekte. Ein herzlicher Dank geht zudem an die Vereine und Initiativen, die sich bislang bereits für Toleranz und Demokratie eingesetzt haben.

Die Partnerschaft für Demokratie Meißen unterstützt Projekte und Initiativen in Meißen, Nossen und Käbschütztal im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!". Das Programm soll bürgerschaftliches Engagement und ein demokratisches Miteinander auf kommunaler und regionaler Ebene stärken und ist zentraler Baustein der Strategie der Bundesregierung zur Extremismusprävention.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail