1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 3. November 2020

Aufruf zur Interessenbekundung Betreibung Tierpark Meißen

tierpark_2

Im Rahmen einer möglichen neuen Betreibung des Tierpark Meißens ruft die Stadt Meißen potentielle Betreiber dazu auf, ihr ein entsprechendes Interesse anzuzeigen. Das Einreichen einer solchen Interessenbekundung bildet den ersten Schritt im Rahmen der Betreiberentscheidung. Dafür gelten folgende grundsätzliche Rahmenbedingungen:

  • Der Betreiber erhält einen Pacht- und Betreibervertrag über die Fläche des jetzigen Tierpark Meißen, Siebeneichener Straße
  • Die Pachtdauer soll mindestens 5 Jahre betragen.
  • Die Betreibung erfolgt in gemeinnütziger Trägerschaft.
  • Neben der Tierhaltung und Zurschaustellung sollen die Themen Bildung, Erlebnis und Kultur berücksichtigt werden.
  • Die Stadt Meißen bezuschusst den Betrieb mit einem festen jährlichen Zuschuss.

 

Die Interessenbekundung sollte Aussagen zu folgenden Punkten enthalten:

 

  • Angaben zum Träger,
  • Allgemeine sowie kurze inhaltliche Angaben zum Projekt,
  • Finanzierungsplan.

 

Es ist vorgesehen mit den potentiellen Interessenten Verhandlungen über die Ausgestaltung eines Pacht- und Betreibervertrages zu führen. Eine vom Stadtrat Meißen berufene Arbeitsgruppe hat für die Betreibung erste konzeptionelle Vorüberlegungen erstellt. Der Abschlussbericht der AG ist unter: https://www.stadt-meissen.de/tierpark-siebeneichen.html zu finden.

 

Ihre formlosen Interessenbekundungen richten Interessenten bitte bis zum 6. Dezember 2020 an die

 

Stadt Meißen

Bürgermeister

Markt 3

01662 Meißen

Oder per Email:

bm@stadt-meissen.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail