1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Donnerstag, 27. September 2018

Am Wasserweg ist die neue Stützmauer bald komplett

In Kürze startet der dritte und letzte Bauabschnitt an der hangseitigen Stützmauer am Wasserweg. Die Arbeiten wird die Firma Swietelsky aus Meißen übernehmen. Sie sollen am ersten Tag der Herbstferien, dem 8. Oktober, beginnen und etwa sechs Wochen in Anspruch nehmen.

Aufgrund der engen Straßenverhältnisse ist während der Baumaßnahme lediglich für den Rettungsdienst eine Durchfahrt möglich. Für Fußgängerverkehr bleibt der Wasserweg weiter zugänglich.

 

Mit der sanierten Stützmauer wird nicht nur der Schulweg für die Kinder wieder ein Stück sicherer. Gleichzeitig ist es die erste einer Reihe von Maßnahmen, die noch vor der großen Schulsanierung ab Herbst 2019 geschafft sein muss. Schließlich soll dann auf der anspruchsvollen Hangbaustelle alles reibungslos funktionieren, etwa die Durchfahrt der Baufahrzeuge.

 

Deshalb sind im Anschluss an die Stützmauersanierung noch weitere Arbeiten an den Kleingärten, dem Wasserweg und dem Questenberger Weg geplant.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail