1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Heiraten in Meißen

Heiraten in Meißen

Trauung im Rathaussaal

Trauung im Rathaussaal

Trauzimmer

Trauzimmer

Trauzimmer

Trauzimmer

Neben den allgemeinen Hinweisen zur Eheschließung und Lebenspartnerschaft möchten wir Ihnen die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten vorstellen:

Eheschließungen und Begründungen von Lebenspartnerschaften sind im historischen Rathaus in Meißen im Trauzimmer (bis 40 Personen) und Ratssaal (ca. 70 bis 200 Personen) möglich

Sie können sich auch in der Albrechtsburg und auf Schloss Proschwitz das Ja-Wort geben.

Wir beraten Sie gern umfassend und stellen Ihnen eine ausführliche Anleitung für die Beschaffung Ihrer Unterlagen zusammen. Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Terminvereinbarung unter:

Kontakt: Brit Fatteicher, Tel.: +49 (0) 3521 467220, E-Mail

Die Terminvergabe für das folgende Jahr beginnt ab Juli. Ab Juli können Sie uns Ihre Terminwünsche (evtl. Ausweichtermin angeben) per Post oder Mail zusenden. Sie erhalten von uns eine Bestätigung über die Reservierung. Verbindlich wird der Termin erst mit der Anmeldung der Eheschließung. Bis dahin ist der eingetragene Termin eine Reservierung und wird nur auf Ihren Wunsch hin gelöscht.

Für 2017 sind bis Oktober noch folgende Termine für Eheschließungen frei:
Rathaus
Freitage: 18.08., 01.09.
Samstage: 04.02., 15.04

Albrechtsburg
Samstage
22.04.

Schloss Proschwitz
Freitage
02.06., 09.06.,16.06., 23.06., 25.08.
Samstage
05.08.
Ab 06. Oktober stehen wieder freie Termine zur Verfügung.

Bei Eheschließungen mit Auslandsberührung ist eine Beratung vorab unbedingt erforderlich!

Familienfreundliches Meißen

Logo Familienfreundliches Meißen

Das Projekt "Meißner Gänsejunge" steht für ein familienfreundliches Meißen. Zahlreiche Inhalte wurden bereits in die Tat umgesetzt. Gewerbetreibende der Stadt erhielten das Gütesiegel "Familienfreundliches Meißen" -  jedes neugeborene Kind der Stadt die aus Meissener Porzellan gefertigte Begrüßungsmedaille. Auch der Familienratgeber sowie der Kinderstadtführer, den jeder Meißner ABC-Schütze zur Schuleinführung erhält, sind Teil des Projektes.