1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Aktuelle Meldungen

Mittwoch, 25. Mai 2016

Erklärung des Bürgermeisters der Großen Kreisstadt Meißen

Der Stadtrat hat mich am 16. September 2002 zum Beigeordneten gewählt. Die Wahlfunktion in der Großen Kreisstadt habe ich am 5. Oktober 2002 angetreten.

Meine beiden Amtsvorgänger, die Bürgermeister Günther Jahn und Bernd Callwitz waren zum 31. August 2002 ausgeschieden; die Gemeindeordnung ließ nach der Einwohnerzahl die Wahl nur noch eines Beigeordneten zu. Daher wurde der Geschäftskreis des Beigeordneten 2002 neu bestimmt mit den Bereichen Finanzen, Ordnung, Schulverwaltung und Kultur.

Die finanzielle Situation der Stadt erforderte ab 2002 einschneidende Maßnahmen, um die Leistungsfähigkeit des städtischen Haushaltes wiederherzustellen. Diese Maßnahmen habe ich nach meinem Amtsantritt in kurzer Zeit mit persönlichem Engagement im Stadtrat und gegenüber der Meißner Bürgerschaft vertreten.

Wenn im Rückblick die Haushaltskonsolidierung als Erfolg gesehen wird, so stand meine Amtsführung damals im Widerspruch zu den Interessen vieler Gruppen in Meißen. Diese ersten sieben Amtsjahre als Beigeordneter stellten für mich eine persönliche Herausforderung dar, an eine zweite Amtszeit dachte ich in dieser Situation nicht.

Stadtrat und Bürgerschaft erkannten die ab 2002 eingeleiteten Korrekturen mehr und mehr als notwendig und unterstützten diesen Weg. Die Investitionskraft der Stadt konnte wieder gestärkt werden. Das mag dazu beigetragen haben, dass mir der Stadtrat am 30.September 2009 nochmals für eine siebenjährige Amtszeit mit einem einstimmigen Votum, welches ich in Anbetracht der schwierigen ersten Wahlperiode für bemerkenswert halte, Verantwortung übertragen hat.

Meine zweite Amtszeit in Meißen endet am 4. Oktober 2016. Ich habe ein Wahlamt inne, das mit guter Absicht auf Zeit vergeben wird. Zur angestrebten Kontinuität in der Stadt konnte ich durch die Erfüllung von zwei Amtsperioden als Beigeordneter beitragen. Nach 14 Jahren halte ich den geeigneten Zeitpunkt für gekommen, den Staffelstab weiterzugeben.

Für mich endet ein Lebensabschnitt von 23 Jahren, in denen ich ununterbrochen die Funktion eines 1 .Beigeordneten wahrgenommen habe. Am 2. September 1993 hatten mich die Stadtverordneten in Freital erstmals in diese Funktion gewählt. Am 1. April 1993 war ich aus dem sächsischen Innenministerium nach Freital als Dezernent für die Haupt- und Finanzverwaltung gewechselt, um „Berufserfahrung an der kommunalen Basis zu sammeln", so hatte ich damals meine Intention Herrn Staatssekretär Dr. Buttolo vorgetragen.

Der Meißner Bürgerschaft und den Stadträten aus vier Ratsperioden danke ich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Diejenigen Mitglieder des Meißner Stadtrates, mit denen ich vertrauensvoll zusammengearbeitet habe und die leider heute schon nicht mehr unter uns sind, werde ich in dankbarer Erinnerung behalten.

Hartmut Gruner
Bürgermeister

Dienstag, 24. Mai 2016
Marketing

Neue Ideen für Meißen

Zum Stadtmarketing-Stammtisch lädt Christian Friedel am Donnerstag, 26. Mai um 18.30 Uhr in den Weinladen (Burgstraße 18) ein. Ziel der Stammtische ist es, allen Interessierten eine regelmäßige Plattform zu bieten, um gemeinsam Ideen und Verbesserungsvorschläge im Bereich Stadtmarketing und Tourismus zu erörtern.

Dienstag, 24. Mai 2016
Kultur

Oberbürgermeister Raschke liest auf dem Literaturfest Meißen

Aus 210 Lesungen, Theaterinszenierungen, Stadtführungen und musikalisch-literarischen Veranstaltungen werden die Gäste des 7. Literaturfestes Meißen am zweiten Juni-Wochenende auswählen können. „Das Programm verspricht, ein großes Lesevergnügen zu werden“, urteilte Meißens Oberbürgermeister Olaf Raschke nach einem ersten Blick auf das Lese-Programm.

Freitag, 20. Mai 2016
Bau

Verkehrseinschränkungen im Innenstadtbereich

Ab 23. Mai bis zum 4. Juni 2016 kommt es auf Grund von Baumaßnahmen auf dem Neumarkt und der Jahreswartung des Schottenbergtunnels zu Verkehrseinschränkungen. 

Freitag, 20. Mai 2016
Kultur

Görnische Gasse fest in Kinderhand! - Kinderfest mit Kreativmarkt und Bühnenprogramm am 21. Mai

Bereits zum vierten Mal lädt der Stammtisch „Görnische Gasse“ zum Kinderfest ins Altstadtquartier. Unter dem Motto "Bitte eine Gasse bilden, in der Görnischen l(i)ebt man Porzellan" erwartet den Besucher am Nachmittag des 21. Mai ein buntes Kinder- und Familienprogramm.

Der Meißner Immobilienmarktbericht 2016

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie zum Meißner Immobilienmarktbericht 2016. Für weitere Fragen stehen Ihnen der Wirtschaftsförderer Martin Schuster (03521 467-454) und Kati Meinig-Greiffenberg (03521 467-166) gern zur Verfügung.

MG

Flüchtlinge und Asylbewerber in Meißen

Mit Klick auf das Bild gelangen Sie auf unsere Informationsseiten rund um das Thema Flüchtlinge und Asylbewerber in Meißen.

Asyl

Der Meißner Geschenkgutschein

Marketing

Sie wollen Ihr Gewerbe in Meißen ansiedeln? - Hier finden Sie unsere Angebote:

Sie wollen in Meißen bauen? - Hier finden Sie unsere Angebote:

Wir bauen für Sie!

Hier finden Sie jeweils die aktuellen Straßenbaustellen der aktuellen Kalenderwoche.

Wir bauen für Sie!

W-LAN-Hotspot auf dem Meißner Markt

banner

Stadtmarketingkampagne "Zuhause in Meißen"

Zuhause in Meißen

Informationen zur Lärmbelastung

Seit 2007 schreibt eine EU-Richtlinie die Erstellung von Lärmkarten in gefährdeten Bereichen vor. Hier können Sie sich online über die Lärmbelastung informieren:

-> Zur Lärmkartierung

Der Lärmaktionsplan der Stadt Meißen kann bei der Stadtverwaltung eingesehen werden.