Meißen in 48 Stunden

Ein komplettes langes Wochenende in Meißen... Wir haben für Ihren Aufenthalt ein paar Tagesideen zusammengestellt, damit Sie die Top Sehenswürdigkeiten nicht verpassen und ausreichend Zeit für individuelle Erkundungen haben. 48 Stunden in einer 1000-jährigen Stadt voll von bewegter Geschichte und magischer Schönheit.

Meißen in 48 Stunden

Ein komplettes langes Wochenende in Meißen... Wir haben für Ihren Aufenthalt ein paar Tagesideen zusammengestellt, damit Sie die Top Sehenswürdigkeiten nicht verpassen und ausreichend Zeit für individuelle Erkundungen haben. 48 Stunden in einer 1000-jährigen Stadt voll von bewegter Geschichte und magischer Schönheit.

Samstag in Meißen

10 Uhr

Nach dem Frühstück, laden die verwinkelten Gassen und Plätze in Meißens Altstadt zu einem ausgiebigen Stadtbummel ein. Hier lässt es sich nach Herzenslust stöbern. Entdecken Sie die neuesten Modetrends, individuelle Dekoideen oder finden Sie das passende kulinarische Souvenir, beispielsweise eine Flasche Wein der umliegenden Winzer oder auch ein Destillat, die Meißner Fummel oder Räucherware vom Meißner Landschwein. 

Ein Einkaufserlebnis der besonderen Art erwartet den Besucher des Haus Meissen, ca. 10 Minuten zu Fuß vom inneren Altstadtkern entfernt. Hier wird Porzellan inszeniert und es fällt schwer sich bei großen Auswahl für sein Echtes Meissner zu entscheiden.

Im Meissen Store gibt es die größte von MEISSEN® ausgestellte Produktpalette: Opulente Service, berühmte Meissener Plastiken, filigranen Porzellanschmuck wie auch Stücke aus der „Limitierte Meisterwerke“ Kollektion sowie unikale Kunstwerke, die in Zusammenarbeit mit externen Künstlern entstehen. Darüber hinaus gibt es im MEISSEN Store unterschiedliche Geschenke aus der ältesten Porzellanmanufaktur Europas.

 

 

12 Uhr

Bei einer Fahrt mit dem historischen Schaufelraddampfer in die Elbweindörfer geht der Tag entspannt weiter. Mit neun historischen Raddampfern verfügt die Sächsische Dampfschifffahrt über die älteste und größte Raddampferflotte der Welt. Nehmen Sie sich eine Auszeit und starten Sie mit der Dampferfahrt auf der „Sächsischen Weinstraße“ in Richtung Diesbar-Seusslitz. 

Es geht vorbei an einer lieblichen Landschaft mit kleinen Kirchen und Weinbergen, von denen Sächsische Qualitätsweine stammen. Vom Wasser aus ist der Blick auf die Stadt Meißen mit ihrer hoch thronenden Albrechtsburg und den von weit sichtbaren markanten Türme des Meißner Doms einzigartig.

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Information Meißen oder online

 

15 Uhr

Nach der Schiffstour bleibt noch Zeit für den Besuch von Albrechtsburg und Dom. Mit dem Panorama-Aufzug auf der Meisastraße, fußläufig vom Elbkai geht es entspannt nach oben auf den Domplatz.

 

Zugang Panoramaaufzug über Meisastraße:
Sollte Ihr Auto unten am Elkai stehen, können Sie auch direkt ans Parkdeck Meisastraße 13-16 fahren, welches sich direkt am Panoramaaufzug befindet. 

Der Aufzug wird abgesehen von wartungs- und witterungsbedingten Standzeiten durchgängig betrieben.
Fahrtkosten: 1,00 € pro Person
Talfahrt ist kostenfrei. Kinder bis 12 Jahre, Kinderwagen, Fahrräder werden kostenlos befördert.

Planmäßige Wartung jeden zweiten Mittwoch im Monat.

Parken am Aufzug:
kostenpflichtig täglich 00.00-24.00 Uhr
137 Plätze (incl. 2 Behindertenstellplätze), 2 Haltebuchten
zum Ein- und Aussteigen zur Nutzung des Panoramaaufzugs

15.15 Uhr

Oben angekommen wirkt die spätgotische Albrechtsburg schon eher wie ein Schloss. Sie gilt als erster Schlossbau Deutschlands und Wiege Sachsens. Interaktive Exponate, Augmented Reality Formate und 3D-Inszenierungen lassen sächsische Geschichte, innovative Baukunst und Geniestreiche heute lebendig werden.

17 Uhr

Der benachbarte Dom zu Meißen und Hochstift -ist die älteste Institution Sachsens und ein Meisterwerk der Spätgotik. Neben dem beeindruckenden Kirchenschiff, beherbergt er ein sehr sehenswertes, interaktives Museum, welches sehr anschaulich die Entstehungsgeschichte erklärt.

Neben dem beeindruckenden Kirchenschiff und dem interaktiven Museum, ist ein Aufstieg auf die Türme des Meißner Doms, unseren Wolkenkratzern, eine absolute Empfehlung und ein einzigartiges Erlebnis.

Weitere Informationen

18.30 Uhr

Am besten lässt sich das Erlebte in einer der zahlreichen gemütlichen Restaurants oder Weintavernen Revue passieren lassen, oder auch in einer der Besenwirtschaften mitten in den Meißner Weinhängen.

Gastronomieführer

Für den Ausklang im Weinberg, finden Sie hier Wein & Winzer in Meißen

20 Uhr

Nach dem Abendessen empfiehlt sich der Besuch einer Aufführung im Theater Meißen, inmitten der malerischen Altstadt auf dem Theaterplatz. 
Das imposante ehemalige Gewandhaus der Tuchmacher ist Mittelpunkt des städtischen Lebens und wartet mit einem umfangreichen und sehr abwechslungsreichen Programm auf.  Im Sommer finden darüber hinaus Open Air Veranstaltungen vor einzigartiger Kulisse statt. 

 

Die "dienstälteste städtische Kultureinrichtung" lädt Sie ein, sich von Konzerten, Opern, Operetten, Schauspielen, Ballett und Jazz verzaubern und in die reizvolle Welt des Theaters entführen zu lassen.

Das aktuelle Programm finden Sie hier. Tickets können Sie auch am Tag vorher oder tagsüber in der Tourist-Information kaufen.

Abreisetag - Auf Wiedersehen in Meißen

10 Uhr

Nach dem Frühstück geht es hoch auf den Turm der Frauenkirche, der das erste spielbare Glockenspiel aus Meissener Porzellan beherbergt. Hier oben ist einer der besten Plätze für Erinnerungsfotos. Den Schlüssel für den Turm erhalten Sie in der Kirche.

11 Uhr

Einer der Höhepunkte eines jeden Meißen Besuchs ist natürlich die Erlebniswelt MEISSEN. Hautnah erlebt man hier wie das „Weiße Gold“ von Meisterhand entsteht.

Weitere Informationen und Online Ticketkauf

13 Uhr

Zwei Stunden braucht man schon um einzutauchen in die Welt des Porzellans. Im Anschluss speist man im Café Meissen stilecht vom echten Meissener.

Einen Tisch reservieren?

14 Uhr

Bevor es zurück nach Hause geht, darf natürlich ein Besuch in einer der Vinotheken in Meißens Weinbergen nicht fehlen. Einmalig mit Blick auf Weinberge und Elbe wird der Rebensaft verkostet und anschließend auch gleich mit nach Hause genommen.

16 Uhr

Jetzt heisst es Abschied nehmen. Wir hoffen es hat Ihnen bei uns in der Region gefallen. Wenn ja, erzählen Sie es weiter und werden Sie zum Botschafter für unsere wunderschöne Stadt. 

Wir sagen auf Wiedersehen! Am besten in Meißen.

 

Ihre Zufriedenheit ist uns ein großes Anliegen. Schreiben Sie uns gern eine E-Mail, wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben oder nutzen Sie unseren Gästefragebogen.