1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Heiraten in Meißen

Heiraten in Meißen

Trauung im Rathaussaal

Trauung im Rathaussaal

Ratssaal

Ratssaal

Trauzimmer

Trauzimmer

Trauzimmer Detail

Trauzimmer - Fotos: Holger Münzberg

Neben den allgemeinen Hinweisen zur Eheschließung möchten wir Ihnen die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten vorstellen:

Eheschließungen sind im historischen Rathaus in Meißen im Trauzimmer (bis 40 Personen) und Ratssaal (ca. 70 bis 200 Personen) möglich

Sie können sich auch in der Albrechtsburg und auf Schloss Proschwitz das Ja-Wort geben.
Die Anmeldung der Eheschließung muss am Wohnort eines der beiden zukünftigen Ehegatten erfolgen.

Wir beraten Sie gern umfassend und stellen Ihnen eine ausführliche Anleitung für die Beschaffung Ihrer Unterlagen zusammen. Nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Terminvereinbarung unter:

Kontakt: Brit Fatteicher, Tel.: +49 (0) 3521 467220, E-Mail

Termine für Eheschließungen im Jahr 2021 nehmen wir per E-Mail entgegen (mit vollständigen Namen, Anschriften und Telefonnummer)

Terminwünsche für Eheschließungen für das nächste Jahr nehmen wir generell ab dem 01.07. per Post oder E-Mail entgegen. Frühere Anfragen werden nicht beantwortet.

Wir versenden in jedem Fall nach Reservierung des Termins eine Terminvormerkung per Post mit Hinweisen über den weitern Verlauf des Verfahrens. Verbindlich wird der Termin erst, wenn Sie eine Bescheinigung über die Anmeldung der Eheschließung erhalten haben! Diese kann frühestens 6 Monate vor dem Hochzeitstermin erfolgen. Bis dahin ist der eingetragene Termin eine Reservierung und wird nur durch Ihre schriftliche Absage gelöscht.

Bitte beachten Sie:

Generell führen wir Dienstag, Donnerstag, Sonn- und Feiertags keine Eheschließungen durch.
 

Bei Eheschließungen mit Auslandsberührung ist eine Beratung vorab unbedingt erforderlich!


Zur Anmeldung der Eheschließung im Standesamt Meißen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

- beglaubigter Auszug aus dem Geburtsregister vom Standesamt am Geburtsort (außer Meißen) - nicht älter als 6 Monate zum Termin der Anmeldung

- erweiterte Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt am Wohnort - nicht älter als 4 Wochen zum Termin der Anmeldung

- gültiger Personalausweis

für evtl. Vorehen:

- Heiratsurkunde und den rechtskräftigen Scheidungsbeschluss bzw. Sterbeurkunde des Ehegatten

für Kinder:

- Geburtsurkunde, Vaterschaftsanerkennung und Sorgeeklärung (soweit vorhanden).