1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Montag, 11. Juni 2018

NEUE BURGFESTSPIELE MEISSEN - Restkarten für „Jedermann“ und „Concerto Grande“– „Das Geheimnis der Hebamme“ ausverkauft!

concerto
Ein einzigartiges Kulturerlebnis wird es wieder sein, wenn sich Schauspieler, Sänger und Musiker von 16. bis 30. Juni 2018 auf dem sommerlichen Schlosshof der Albrechtsburg die Ehre geben. Los geht es am 16. Juni mit einem großen Bürgerfestzug vom Theater zum Burghof. Alle Neugierigen sind herzlich eingeladen! Wer dagegen noch bei einer Aufführung dabei sein möchte, sollte sich sputen. Während das Schauspiel „Das Geheimnis der Hebamme“ nach dem Bestsellerroman von Sabine Ebert bereits an allen drei Tagen ausverkauft ist, gibt es für die anderen Festtage noch Karten.

Der besondere Tipp für Musikliebhaber ist das „Concerto Grande“ zum Auftakt der NEUEN BURGFESTSPIELE am Samstag, dem 16. Juni, 18 Uhr auf dem Burghof. Das furiose Bläser-Quintett „Harmonic Brass“ verbündet sich mit der Weltmusik-Gruppe „Quadro Nuevo“ zu einem abenteuerlichen Orchester. Zusammen schaffen sie ein einmaliges Hör-Erlebnis: Wilde Balkan-Feger, ein zackiger Säbeltanz, betörende Arabesken, der Bolero von Ravel - heroische Melodien, die den Hörer in längst verklungene Welten entführen. Gemeinsam spüren die
weitgereisten Musiker dem Eroberungsdrang Alexanders des Großen oder dem Mythos des Jason nach. So erklingen atemberaubende Rhythmus-Hymnen, die von wehenden Turbanen und fliegenden Teppichen erzählen.


Als Teil der Festspielgemeinschaft präsentiert der Dom zu Meißen am 17. Juni um 18 Uhr ein außergewöhnliches Konzert: unter dem Titel „Mit Herzen Mund und Händen“ und der Leitung von Domkantor Jörg Bräunig bringen Elbland Philharmonie, namhafte Solisten, der Domchor Meißen und der Domchor Naumburg gemeinsam die Sinfonie Nr. 2 "Lobgesang" von Felix Mendelssohn Bartholdy und die Sinfonie Nr. 1 in D-Dur von Charles Gounod zur Aufführung.


Zum vorerst letzten Mal auf dem Burghof zu sehen, ist am 29. und 30. Juni der Meißner „Jedermann“ mit Publikumsliebling Tom Quaas in der Hauptrolle und einer umwerfenden Sandra Maria Huimann als Buhlschaft. Das „Spiel vom Sterben des reichen Mannes“ ist ein zeitloser Klassiker und kam bereits 1925 im Rahmend er ersten Burgfestspiele auf der Albrechtsburg zur Aufführung. 2015 entstand eigens für die NEUEN BURGFESTSPIELE die fulminante Neuinszenierung der Landesbühnen unter der Regie von Peter Kube. Ein Muss für Theaterfreunde!


Programm NEUE BURGFESTSPIELE 2018

BÜRGERFESTUMZUG „Mit JEDERMANN auf den Spuren des Mittelalters“
Sa., 16.06., 15:00 | Vom Theater zum Burghof
Ein historischer Festumzug unter Mitwirkung Meißner Bürger, Vereine und Laienkünstler lädt
zu Beginn zu einem einzigartigen Aufstieg vom Theater durch die historische Altstadt zum
Burgberg ein. Eintritt frei!


Konzert: MIT HERZEN, MUND UND HÄNDEN …
So., 17.06., 18:00 | Dom zu Meissen
Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 „Lobgesang“
Charles Gounod: Sinfonie Nr. 1 in D-Dur (zum 200. Geburtstag an diesem Tag)
Elbland Philharmonie, Solisten, Domchor Meißen, Domchor Naumburg,
Leitung: Domkantor Jörg Bräunig


MARTHES PFAD
Stadtspaziergang vom alten Handelsplatz zum Burghof mit Walfriede
Hartmann
Di., 19.6./ Mi.20.6./ jeweils 21:00 RESTKARTEN!
21.6.(geschlossene Veranstaltung)/ 22.6./ 23.6. jeweils 19.00 Uhr (vor „Das Geheimnis der
Hebamme“ ) AUSVERKAUFT! Treffpunkt Haupteingang Theater Meißen/ Theaterplatz

DAS GEHEIMNIS DER HEBAMME von Sabine Ebert – AUSVERKAUFT!
Nach dem gleichnamigen Roman für die Bühne adaptiert von Odette Bereska
Eine Inszenierung der Landesbühnenbühnen Sachsen
Do., 21.06., 20:30 | Burghof

DAS GEHEIMNIS DER HEBAMME von Sabine Ebert – AUSVERKAUFT!
Nach dem gleichnamigen Roman für die Bühne adaptiert von Odette Bereska
Eine Inszenierung der Landesbühnen Sachsen
Fr., 22.06., 20:30 | Burghof

DAS GEHEIMNIS DER HEBAMME von Sabine Ebert – AUSVERKAUFT!
Nach dem gleichnamigen Roman für die Bühne adaptiert von Odette Bereska
Eine Inszenierung der Landesbühnen Sachsen
Sa., 23.06., 20:30 | Burghof

OPEN AIR GOTTESDIENST
So., 24.6., 10:00 I Burghof

KONZERT DES DRESDENER KREUZCHORES
So., 24.06., 18:00 | Burghof

JEDERMANN – DAS SPIEL VOM STERBEN DES REICHEN MANNES von Hugo von
Hofmannsthal, Landesbühnen Sachsen mit Tom Quaas und Sandra Maria Huimann
Fr., 29.06., 20:30 | Burghof

JEDERMANN – DAS SPIEL VOM STERBEN DES REICHEN MANNES von Hugo von
Hofmannsthal, Landesbühnen Sachsen mit Tom Quaas und Sandra Maria Huimann
Sa., 30.06., 20:30 | Burghof

KARTENPREISE
FESTSPIELKARTEN im VORVERKAUF
Preisgruppe 1 | 28,- EUR (Vollzahler) / 24,- EUR (ermäßigt)
Preisgruppe 2 | 24,- EUR (Vollzahler) / 20,- EUR (ermäßigt)
Kinder und Schüler | 10,- EUR
MARTHES PFAD | STADTSPAZIERGANG
Kosten: 9€ pro Person / erm. 7€
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wir bitten um Voranmeldung!


Ermäßigungsberechtigungen
Kinder / Schüler (6 – 18 Jahren), Kinder unter 6 Jahren mit Sitzplatz-Anspruch, Studenten,
Azubis, Bundesfreiwilligedienstleistende, ALG II – Empfänger, Sozialhilfeempfänger,
Inhaber Sozialpass Meißen/Sächsische Ehrenamtskarte, Schwerbehinderte mit Ausweis B
(1 ermäßigte Karte, die Begleitperson 1 Freikarte)
Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren (ohne Anspruch auf eigenen Sitzplatz)
Kartenreservierungen im Besucherservice | Di. u. Fr. 10 – 18 Uhr, Do 15 – 18 Uhr
Telefon: 03521 – 41 55 11 | Email: kartenservice@theater-meissen.de


VORVERKAUFSSTELLEN
Theater Meißen gGmbH, Theaterplatz 15 | 01662 Meißen
Telefon 03521 / 41 55 0, kartenservice@theater-meissen.de
Albrechtsburg Meissen; Domplatz 1 | 01662 Meißen
Telefon 03521 / 47 07 0,albrechtsburg@schloesserland-sachsen.de
Hochstift Meißen (Veranstaltungen im Dom), Telefon 03521 / 45 24 90, info@dom-zumeissen.de
Landesbühnen Sachsen GmbH, Telefon 0351 / 89 54 – 214, kasse@landesbuehnensachsen.de
Touristinformation Meißen, Telefon 03521 / 41 94 0, service@touristinfo-meissen.de
Online Vorverkauf: www.sz-ticketservice.de; www.reservix.de

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail