1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Pressearchiv

Dienstag, 24. Januar 2017

Meißner Schulen öffnen ihre Türen - Informationen und Angebote für Schüler und Eltern

Franzi
Im März müssen die Schüler der vierten Klassen wieder in den weiterführenden Schulen in Meißen angemeldet werden. Um den Eltern und Kindern die Orientierung zu erleichtern, laden die Schulen auch in diesem Jahr wieder zu Tagen der offenen Tür und Informationsveranstaltungen ein.

Am 28. Januar von 10 bis 13 Uhr begrüßt Triebischtal-Oberschule Meißen alle interessierten Eltern und Schüler zum Tag der offenen Tür. Die Gäste lernen die Räumlichkeiten der Schule und die Turnhalle kennen und erhalten interessante Einblicke in die einzelnen Fachbereiche und Neigungskurse. Die Lehrer stehen zu allen Fragen Rede und Antwort. Eltern können sich zu dem umfassenden Ganztagsangebot der Schule und zu der neuen Bläserklasse informieren. Die Schüler der Bläserklasse lernen gemeinsam im Musikunterricht in den Klassen 5 und 6 ein Blasinstrument gemäß der Ausstattung eines Sinfonieblasorchesters.

Weitere Informationen: www.triebischtalschule.de

Ebenfalls am 28. Januar zwischen 10 und 13 Uhr veranstaltet das städtische Gymnasium Franziskaneum für die Grundschüler und ihre Eltern einen Tag der offenen Tür. Zum Auftakt wird die Schulleiterin um 10.15 Uhr in der Aula das pädagogische Profil des Gymnasiums vorstellen und Hinweise zur Neuregelung des Aufnahmeverfahrens geben. In allen drei Häusern können die Gäste anschließend einen Einblick in die Unterrichtsinhalte, die Ganztagsangebote und die neuen Fächer am Gymnasium erhalten. Die Schüler führen die Gäste persönlich durch ihr Franziskaneum und stellen Eindrücke aus den Schulpartnerschaften vor. In Sporthalle und Fitnessraum können die Besucher ihre Sportlichkeit unter Beweis stellen. Stärken kann man sich anschließend in der Russischen Teestube der AG Kiew oder in der Mensa. Die Lehrerinnen und Lehrer, die Schulleitung, Vertreter des Schüler- und Elternrates sowie des Fördervereins und auch der Geschäftsführer von Menü Gröditz GmbH stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Weitere Informationen: www.franziskaneum.de

Die Pestalozzi-Oberschule bietet für interessierte Schüler und Eltern am Mittwoch, dem 1. Februar, 18 Uhr eine Schulführung an.

Weitere Informationen: https://www.sachsen.schule/~pestalozzischule-meissen/

Informationsveranstaltungen zum Wechsel ins Berufliche Gymnasium

Am 27. Januar, 17.30 Uhr veranstaltet die Freie Werkschule Meißen einen Informationsabend zur Oberstufe. Interessierte Schüler und Eltern sind dazu herzlich in den Pavillon der Werkschule eingeladen. Sie können sich hier über das Berufliche Gymnasium an der Freien Werkschule Meißen informieren, für das die Anmeldung bereits angelaufen ist.

Weitere Informationen unter: www.freie-werkschule.de

Schüler die im Sommer ihren Realschulabschluss machen oder bereits ins Gymnasium gehen, haben außerdem am Freitag, dem 3. Februar und am Montag, dem 6. Februar, jeweils um 18 Uhr Gelegenheit sich im Beruflichen Schulzentrum Meißen-Radebeul (BSZ) zum Wechsel ins Berufliche Gymnasium oder die Fachoberschule zu informieren. Gymnasiasten, Fachoberschüler und Lehrer des BSZ führen durch das Haus und beantworten Fragen zu den Profilen und Fachrichtungen.

Weitere Informationen: www.bsz-meissen.de

Übrigens: Eine dreijährige Ausbildung am Beruflichen Gymnasium führt wie an jedem Gymnasium zur Allgemeinen Hochschulreife. Damit stehen den Absolventen alle Wege offen.

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 107

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail