1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Aktuelle Meldungen

Montag, 3. Dezember 2018

Meißner Geschenkgutschein als Erfolgsgeschichte - Über 150.000 Euro für Meißner Gewerbetreibende

gutschein
Er ist ein echter Verkaufshit und gerade um die Weihnachtszeit besonders beliebt: Der Meißner Geschenkgutschein. Insgesamt 15.155 Stück (Stand November 2018) im Wert von jeweils 10 Euro haben die Ausgabestellen im Stadtgebiet in den letzten drei Jahren verkauft. Das sind 151.550 Euro, die zu hundert Prozent den teilnehmenden Meißner Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungsbetrieben zugutekommen.

Stadtmarketing-Chef Christian Friedel: „Ich freue mich, dass der Geschenkgutschein von den Meißnerinnen und Meißnern so gut angenommen wird aber auch Firmen ihn nutzen, um ihren Mitarbeitern zu besonderen Gelegenheiten eine Freude zu machen.“

 

Im November 2015 rief das jetzige Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur den Meißner Geschenkgutschein ins Leben. Er sollte helfen, die Kaufkraft in der Meißner Altstadt zu halten und so die hiesige Einzelhandels-, Gastronomie- und Dienstleistungslandschaft unterstützen. Das ist gelungen. Stetig kommen neue Gewerbetreibende hinzu, die den Gutschein akzeptieren. So kann dieser seit Kurzem auch bei Thalia (Elbstraße 8), in der Regenbogen-Apotheke (Brauhausstraße 12b), im italienischen Restaurant Da Stefano (Neugasse 22) sowie im Workwear Shop (Poststraße 5) eingelöst werden.

 

„Erfreulich ist auch, dass die Meißner Gewerbetreibenden den Gutschein nicht nur als Zahlungsmittel, sondern als gemeinsames Marketinginstrument sehen“, so Friedel. „Gemeinsam mit unseren Partnern der Volksbank Raiffeisenbank Meißen Großenhain eG und den Städtischen Diensten Meißen GmbH wollen wir den Meißner Geschenkgutschein noch erfolgreicher machen.“

 

Wer den Geschenkgutschein zu Nikolaus oder zum Weihnachtsfest verschenken möchte, erhält ihn an folgenden Ausgabestellen: Bürgerbüro (Burgstraße 32), Tourist-Information (Markt 3), Volksbank Raiffeisenbank (Hahnemannsplatz 21, Großenhainer Str. 90), Sonnen-Apotheke (Dresdner Str. 9), Moritz-Apotheke (Zaschendorfer Str. 23),  SEEG Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsgesellschaft Meißen mbH (Schloßberg 9), VGM-Kundenzentrum Busbahnhof (Großenhainer Str. 2)

 

mehr Infos u. Anmeldeunterlagen für Gewerbetreibende:

Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur, Ines Ritter

Tel.: 03521 467-125, E-Mail: stadtmarketing@stadt-meissen.de

Kontakt

Katharina Reso
Büro des Oberbürgermeisters
Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 110

+49 (0) 3521 467209

+49 (0) 3521 467281

E-Mail

Kontakt

Dr. Michael Eckardt
Büro des Oberbürgermeisters
Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 110

+49 (3521) 467202

E-Mail

Kontakt

Anne Dziallas
Leiterin Büro des Oberbürgermeisters

Markt 1, 01662 Meißen
1. Etage, Zi. 106 

+49 (0) 3521 467207

+49 (0) 3521 467281

E-Mail

Meißner Amtsblatt

Amtsblatt 10/2016